3. SSW

Dritte Schwangerschaftswoche

Der Fruehschwangerschaftstestin der 3. SSW

Der Fruehschwangerschaftstest

Frueh-Schwangerschaftstest
TiM Caspary / pixelio.de
Einen Schwangerschaftstest macht jede Frau in ihrem Leben, ob nun, um so schnell wie möglich zu erfahren, ob sie schwanger ist oder sicher gehen will, dass sie es nicht ist. Die sogenannten Frühschwangerschaftstests können bereits vor dem Ausbleiben der Periode angewendet werden. Der Vorteil daran ist, dass man schon einige Tage nach der möglichen Befruchtung erfährt, ob man schwanger ist oder nicht. Auch diese Frühtests weisen das HCG Hormon nach, jedoch bereits schon so geringe Mengen, dass auf die Monatsblutung nicht gewartet werden muss.

HCG Hormon im Urin

Alle Schwangerschaftstests prüfen den HCG Gehalt im Urin und zeigen das jeweilige Ergebnis an. HCG ist das weibliche Hormon humane Choriongonadotropin, welches bei einer Schwangerschaft in der Plazenta gebildet wird.

Vor- und Nachteile eines Fruehschwangerschaftstests

Die Frühschwangerschaftstests sind ziemlich praktisch, haben aber auch einen Nachteil. Das bereits befruchtete Ei überlebt nur einige Tage, entwickelt sich nicht weiter und wird bei der nächsten Monatsblutung mit ausgeschieden. Die Vorfreude ist getrübt! So ist die erhoffte und für einen kurzen Moment bestätigte Schwangerschaft leider wieder vorbei. Solche Momente können sich auf die Psyche der Frau auswirken, denn ohne Frühtest wäre diese kurze Schwangerschaft unbemerkt und schmerzfrei verlaufen. Daher sollte man sich bei großem Kinderwunsch überlegen, ob der Frühtest die richtige Wahl ist und ob man nicht etwas wartet und dann eher auf der sicheren Seite ist.

Wo gibt es Fruehschwangerschaftstst und wie wende ich diese an?

Schwangerschaftstests gibt es in jeder Apotheke und Drogerie zu kaufen, und können zu Hause selbst angewendet werden. Die Handhabung ist ganz simpel, einfach auf das Stäbchen pinkeln, kurz warten und sehen, ob sich ein oder zwei Striche zeigen. Es empfiehlt sich laut Packungsbeilage ca. 3 Stunden vor dem Test nicht zu viel zu trinken.
(c) 3-ssw.de | Impressum